Aktuelle Freiwillige

Das sind die vier Freiwilligen, die seit dem Sommer 2018 für ein Jahr in San Felipe leben und in den Projekten arbeiten:

Antonia Schrader

DSCI0013

Mein Name ist Antonia, ich bin 18 Jahre alt und gehe zurzeit noch auf ein Gymnasium in Paderborn. Dort mache ich derzeit mein Abitur. Meine Hobbies sind das Theaterspielen, Volleyball und die freiwillige Feuerwehr. Zudem unternehme ich sehr gerne Dinge mit Freunden und lese viel.
Ich möchte ein freiwilliges soziales Jahr in Chile machen, um in diesem Zeitraum neue Erfahrungen zu sammeln und neue Menschen kennen zu lernen. Ich hoffe und glaube fest daran, dass dieses Jahr unvergesslich und einmalig sein wird. Ich freue mich sehr darauf, mit meinen Mitfreiwilligen zu arbeiten, zu leben und gemeinsam vor Ort zu unterstützen und zu helfen.

 

Siri Bunprasert

Bunprasert, Siradanai - Bewerbungsbild

Mein Name ist Bunprasert, Siradanai (kurz „Siri“ genannt) und ich mache ab August ein freiwilliges soziales Jahr. Geboren bin ich in Bangkok (Thailand) im Oktober 1995 und habe dort die ersten acht Jahre meines Lebens verbracht.
Nach meinem Realschulabschluss 2014 habe ich eine Lehre zum Bankkaufmann im Jahr 2017 erfolgreich abgeschlossen.
Während des kurzen Besuchs in der Berufsoberschule kam bald der Wunsch auf, mich für ein Jahr in den sozialen Projekten, v.a. in Chile zu engagieren. Durch Fifar e.V. habe ich nun die einmalige Gelegenheit und bin sehr dankbar, ein Teil eines großen Ganzen zu sein.
In meiner Freizeit bin ich oft in der Natur unterwegs, vor allem Jogging und Crossfit (bei allen Wetterbedingungen, nur nicht in der prallen Hitze 😉  ). Außerdem dürfen Bücher lesen sowie Hörbücher oder Podcasts anhören nicht fehlen. Meinen Spitznamen „Siri“ nehme ich mit Humor sehr gelassen entgegen. 😀

Ich freue mich sehr auf das Jahr. Nicht nur, dass ich mich bei den verschiedenen Projekten in Chile engagieren und unterstützen darf, sondern auch die Atmosphäre, das Leben der Chilenen usw. authentisch und hautnah kennenzulernen.

 

Karia Hille

MKaria Hilleein Name ist Karia Hille und ich bin 18 Jahre alt. Ich komme aus Potsdam und dort habe ich dieses Jahr mein Abitur am „Humboldt-Gymnasium“ gemacht.
Seit ich 2016 einen dreimonatigen Schüleraustausch nach Buenos Aires, Argentinien, gemacht habe, war für mich klar, dass es nochmal nach Lateinamerika gehen soll. Somit freue ich mich total, die Möglichkeit zu haben, ein Jahr in San Felipe zu leben.
In meiner Freizeit spiele ich sehr gerne Fußball und verbringe sonst viel Zeit mit meinen Freunden und Lesen. Besonders freue ich mich aufs Spanisch sprechen und lernen.

Ich freue mich auf die Zeit in Chile und bin gespannt, mehr von Land und Leuten zu erfahren.

 

Benjamin Krapf

Benjamin KrapfMein Name ist Benjamin Krapf, ich bin 19 Jahre alt und habe dieses Jahr mein Abitur gemacht.
Das Interesse an dem Freiwilligen Jahr habe ich durch einen Austausch mit israelischen Jugendlichen bekommen, wo ich das erste Mal eine andere Kultur genauer kennenlernen konnte.

Desweiteren habe ich ein großes Interesse daran, Spanisch zu lernen, weswegen meine Wahl für den Freiwilligendienst auf Chile fiel. Außerdem möchte ich nach der Schule Zeit für Lernerfahrungen haben, die nichts mit „Schulbank drücken“ zu tun haben.
Trotzdem überlege ich Soziale Arbeit oder Lehramt zu studieren und hoffe so, durch meine Mitarbeit in einem sozialen Projekt neue Erfahrungen sammeln zu können und größere Klarheit über meinen Berufswunsch zu bekommen. Somit freue ich mich auf ein spannendes und erfahrungsreiches Jahr.