Dies sind die aktuellen Freiwilligen, die seit Mitte des Jahres 2016 in San Felipe leben und in den Projekten arbeiten:

  • Luisa Purfürst (19) aus Kröppelshagen

    Hola!

    Ich heiße Luisa, bin 19 Jahre alt und komme aus der Nähe von Hamburg. Ich habe gerade mein Abitur gemacht und kann es jetzt kaum noch erwarten, dass es in knapp zwei Wochen endlich nach Chile geht. Knapp ein halbes Jahr habe ich mich mit diesem schönen Land im Spanischunterricht beschäftigt und darf nun endlich die Schulbücher bei Seite legen und das Land in der Realität kennen lernen. Vor allem freue ich mich auf die Begegnungen mit den Menschen in den Projekten und ihrer Kultur. Ich bin mir sicher, dass das ein unvergessliches Jahr werden wird und möchte mich an dieser Stelle schon einmal bei euch (der Fifar) und meinen finanziellen Unterstützern bedanken, die mir dieses Jahr ermöglichen.

    ¡ Hasta pronto y muchos saludos!
    Luisa

  • Isabell Ressel (18) aus Essen

    Hallo! Mein Name ist Isabell Ressel, bin 18 Jahre alt und ich komme aus Essen. Dort lebe ich mit meinem älteren Bruder und meinen Eltern zusammen. Ich werde schon diese Woche mit 5 anderen Freiwilligen nach Chile reisen! Ich bin schon sehr aufgeregt und freue mich sehr auf die Arbeit, das Land und die Kultur. Am liebsten würde ich schon sofort los!

    In meiner freien Zeit unternehme ich viel mit meinen Freunden, liebe es zu lesen und Sport zu treiben. Ansonsten habe ich hier 5 Jahre in einem Jugendhaus mit Kindern gearbeitet. Daher habe ich schon viele positiven Eindrücke sammeln können. Ich hoffe aber das die Projekte und Arbeit in San Felipe meinen Horizont noch um einiges erweitern werden können und ich mit meiner Arbeit einen positiven Beitrag leisten kann.

    Ich bin schon sehr gespannt auf alle Erlebnisse und wie schnell ich Spanisch sprechen kann! Ich freue mich schon wenn ich im Flugzeug Richtung Chile sitzen werde!

  • Marlene Rosenthal (18) aus Essen

    Hallo meine Name ist Marlene Rosenthal.

    Ich bin 18 Jahre alt und wohne zusammen mit meinen zwei kleinen Schwestern und meinen Eltern im wunderschönen Essen. Seit Juni ist nun meine Schulzeit, mit dem Bestehen des Abiturs vorbei und die Zeit gekommen mich selber zu finden und neue Eindrücke zu gewinnen.

    Seit der Kindheit begeistere ich mich für die Musik, welche mich zum Klarinette spielen inspiriert hat. Ich treffe mich gerne mit Freunden, bin eine offene Persönlichkeit und mag es neue Leute kennenzulernen. Das Lesen ist auch eine große Leidenschaft, der ich leider nicht mehr so oft nachgehe. Jedoch freue ich mich über jedes neue Buch, das ich anfange, jeden neuen Satz, den ich lese und jede neue Geschichte, die mit einer Lehre zum Nachdenken anregt. Deswegen freue ich mich ebenfalls auf die chilenische Literatur und auf meine eigene Geschichte, die ich selber verfassen kann.

    Ich bin gespannt auf die Menschen, die Kultur und die Landschaft, die mir ein noch für mich unbekanntes Land zur Verfügung stellt.Trotzdem habe ich Bedenken und Respekt an den anfänglichen Hürden verbunden mit der Sprache zu scheitern, aber schlussendlich freue ich mich darauf, die Sprache zu beherrschen und zu verstehen.

    Es stimmt mich fröhlich von der Fifar diese Möglichkeit zu bekommen und nehme sie mit Dank und großer Vorfreude an.

  • Olivia Delahaye (18) aus Essen

    Hallo ! Ich bin Olivia Delahaye, 18 Jahre alt und ich bin total aufgeregt nach San Felipe zu fliegen. Ich kann kaum realisieren, dass ich meine Familie und Freunde ein Jahr nicht sehen werde. Die Vorfreude ist aber so gross dass ich einfach nur glücklich bin und mich lachend von allen verabschiedet habe. Ich glaube, dass die Tränen erst kommen, wenn ich im Flieger sitze. 

    Ich bin super gespannt, wie die Projekte werden und freue mich schon so sehr auf meine WG ; sowie auf das Land und die Kultur. Auch freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit den Chilenen und auf die zahlreichen Erfahrungen, die ich dort sammeln werde. Auch wenn mein spanisch echt schwach ist mache ich mir nicht zu viele Sorgen, denn man ist nie alleine un am Anfang wird man sich schon irgendwie verständigen können.

    In meiner Freizeit mache ich gerne Sport und verbringe viel Zeit mit meinen Geschwistern und Freunden. Was man vielleicht über mich wissen sollte ist dass ich sehr viel rede und lache haha  ich freue mich so sehr auf das Jahr, dass ich mir erstmal nur wünsche , dass die Zeit dort nicht so schnell vergeht !

  • Sabrina Jamshidi (25) aus Hamburg

    Hallo, ich heiße Sabrina bin 25 Jahre alt und komme aus dem schönen Hamburg. Dort lebe ich mit meiner Grundschulfreundin Lisa in einer WG im Stadtteil Altona. Ich mag Die steife Brise, die nordisch kühle Mentalität und den "Hamburger Schnack", denn Hamburg ist mein Zuhause. Für mich wird es aber Zeit auch mal was anderes von der Welt zu sehen und deshalb geht es für mich ab August für ein Jahr nach Chile.

    Nach meinem Realschulabschluss 2007, habe ich direkt im Anschluss eine Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen gemacht und seither in dem für mich absolut unpassenden Beruf gearbeitet. Glücklich war ich dort nie, weshalb ich mich 2015 dazu entschieden habe mein Abitur nachzuholen und nochmal von vorn anzufangen.

    Das Jahr in Chile nutze ich um neue Dinge über mich selbst aber auch im Umgang mit anderen herauszufinden.

  • Rafael Garcia (20) aus Herdecke

    Hallo, ich bin Rafael, ich komme aus Schwerte (nähe Dortmund) und bin 20 Jahre alt.

    Nachdem ich ein Berufskolleg besucht hatte wollte ich nun auch mal was anders sehen, als das gut bekannte Deutschland, meine geschätzen Freunde und meine geliebte Familie und Freundin. Drum begab ich mich auf die suche nach Möglichkeiten eines FFDs. Mit etwas Geduld und Glück fand ich mich dann auch schon auf dem Ausreiseseminar der Fifar wieder. So hoffe ich nun also, dass ich in San Felipe (Chile) die mir erwünschte Erfahrungen sammeln und ein erfülltes Jahr haben werde.

    Liebe Grüße Rafael

Freiwilligenberichte
13.08.2017: Sabrina Jamshidi
Familie und Zusammenhalt
02.07.2017: Luisa Purfuerst
3. Rundbrief
02.07.2017: Isabell Ressel
3. Rundbrief
30.04.2017: Olivia Delahaye
3. Rundbrief
...mehr Freiwilligenberichte...
Aktuelles
Mitmachen!

Mitwirken können Sie beim Forum für internationale Friedensarbeit e.V. auf vielfältige Weise. Einfach mal beim Vorstand, einem aktiven Mitglied oder per Email nachfragen!

Auch Fördermitglieder sind willkommen! Mitgliedschaftsantrag zum Download.

© Forum für Internationale Friedensarbeit e.V. 2006-2015 (ct)