Bewerbung Freiwilligendienst

Für das offene Kinder- und Jugendheim „Casa Walter Zielke“ in San Felipe (Chile) bietet FIFAR ab August 2022 für 12 Monate die Möglichkeit eines Freiwilligen Sozialen Jahres. Im Rahmen des staatlich anerkannten und geförderten Internationalen Jugendfreiwilligendienstes (IJFD) entsenden wir im kommenden Sommer zwei junge Erwachsene nach Chile.

Für eine Ausreise ab Sommer 2022 nehmen wir gerne Bewerbungen bis 15.02.2022 entgegen. Für weitere Infos kannst du dich gerne per E-Mail an uns wenden.

Die Projekte:
In der „Casa Walter Zielke“ leben ca. 15 männliche Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren, die aus unterschiedlichen Gründen nicht in ihren Familien bleiben können und werden dort von einem Team aus chilenischen SozialarbeiterInnen, PädagogInnen und deutschen Freiwilligen in ihrem Alltag begleitet. Neben der Casa gibt es weitere Projekte, bspw. ein Tageszentrum für Senioren sowie eine Grundschule für Kinder mit besonderem Förderbedarf.

Der Einsatzort:
San Felipe, 80 Kilometer von der Hauptstadt Santiago entfernt, bietet neben der Arbeit in verschiedenen Projekten viele Möglichkeiten, das Land und die Menschen kennen zu lernen.

Deine Aufgaben:
– Du bist AnsprechpartnerIn für die Kinder und Jugendlichen
– Du gestaltest aktiv Freizeitangebote, unterstützt und unterstützt die Jugendlichen bei der schulischen Ausbildung, und übernimmst teilweise die Wochenendbetreuung
– Du entwickelst eigene Projekte und übernimmst die Durchführung
– Du nimmst an Besprechungen der MitarbeiterInnen teil

Anforderungen:
– Du bist sozial engagiert, empathisch und hast Spaß mit Menschen zu arbeiten.
– Du hast bereits gute Spanischkenntnisse (mind. B1-Niveau)
– Du interessierst dich für andere Kulturen, arbeitest eigenverantwortlich, passt dich schnell neuen Situationen an und bist offen für neue Erfahrungen
– Du bist im August 2022 zwischen 18 und 28 Jahre alt

Was übernimmt Fifar:
Unsere Freiwilligendienste werden im Rahmen des Internationalen Jugendfreiwilligendienstes des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert und in enger Zusammenarbeit mit EKIR, der evangelischen Kirche im Rheinland durchgeführt. Folgendes bekommst du während deines IJFD von uns:
– Zuschuss zu Reisekosten und Taschengeld
– eine Krankenversicherung in Chile
– eine Unterbringung mit anderen Freiwilligen
– Projektgelder für die Aktivitäten der Freiwilligen in den Projekten (z. B.: Arbeitsmaterial, Ausflüge mit den Kindern, usw.).
– Vorbereitungs-, Zwischen- und Rückkehrerseminare

Hast du Fragen zu IJFD, Chile und den Projekten, der Finanzierung, etc.? Melde dich gerne jederzeit per Mail bei uns.
Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Anm.: Die Corona-Pandemie erschwert uns allen zur Zeit sichere Planungen. Ob eine Ausreise und der Freiwilligendienst letzten Endes stattfinden kann, wird in enger Absprache mit unserem Partner vor Ort und allen anderen Beteiligten getroffen.